Großes Interesse am Neubau der SeniorenWohnAnlage

Bereits kurz nach Erscheinen der Artikel in der Ostsee Zeitung über den Abriss der alten Schule meldeten sich bei der Gemeinde sowie beim Bürgermeister erste Interessenten für eine altersgerechte Wohnung in der SeniorenWohnAnlage
„Alte Schule Retschow“.

Nach Abstimmung zwischen dem Bürgermeister Thomas Schubert und dem Pflegedienst Ostsee können sich ab sofort alle interessierten Bürgerinnen und Bürger bei Herrn Dr. Dieter Kögler (Tel. 0170 – 5838060) melden und ihr Interesse an einer altersgerechten Wohnung und / oder an einen Platz in der Tagespflegestätte erfassen lassen.


Das neben stehende Bild vermittelt einen ersten Eindruck, wie das Haus 1 der SeniorenWohnAnlage einmal aussehen könnte.


In den kommenden Wochen werden parallel zum Geschehen vor Ort die Informationen zu den Wohnungen und zur Tagespflege zusammengestellt. 

 

Sobald die aktuellen Informationen vorliegen, wird Herr Dr. Kögler alle Interessenten in persönlichen Terminen (unter Beachtung der geltenden Corona- Regeln) informieren und beraten sowie die bestehenden Fragen beantworten.