Pflegestärkungsgesetz PSG II

Durch das PSG II gibt es ab dem 01.01.2017 für die große Mehrheit unserer Klienten einen Zuwachs in den Leistungen. Die folgende Tabelle gibt dazu einen ersten Überblick.

Beispiel:
2016 - Klient(in) mit Pflegestufe I mit eingeschränkter Alltagskompetenz (e.AK), erhält Sachleistungen bis zu 689 €
2017 - Überleitung in Pflegegrad 3 mit Sachleistungen bis zu 1.298 €

Wir informieren unsere Klienten mit einem Infobrief über ihre individuelle Situation zur Überleitung in den neuen Pflegegrad. Im anschließenden persönlichen Beratungsgespräch wird die optimale Nutzung des erhöhten Sachleistungsbudgets mit unseren Klienten abgestimmt, so dass unsere Klienten ab Januar über Ihre neuen Ansprüche verfügen können.

Dringende Fragen können gerne telefonisch unter 03 82 03 – 81 765 besprochen werden, wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Zurück

Frohe Ostern
Wir sind Hansa-Sponsor